benedikt steiner dichtung in sprache, bild & raum

über / orte / audio / netzwerk / kontakt / aktuell /


 

über /

geb. 1990 in basel, lebt und arbeitet in wien. arbeit in den feldern text, bild und raum und an deren vielfältigen schnittstellen. konstante auseinandersetzung mit dichtung als skulpturalem, medienübergreifendem vorgang der sinn- und welterzeugung. dabei spielen die themen erinnerung, unterbewusstsein, verlust, gemeinschaft und verletzlichkeit häufig eine zentrale rolle. wichtiger ansatz ist zudem die ergebnisoffene verbindung von individuellen und kollektiven prozessen der formgebung mittels experimenteller vorgehensweisen, performativer settings und improvisationen. diverse ausstellungen, lesungen und performances, sowie leitung von kursen und workshops. seit 2020 werklehrer und gestalterischer betreuer für jugendliche in haft.


„der künstler, autor und performer benedikt steiner übersetzt seine gedanken und logik in sprachliche form, welche in übergängen lebt und sich in diesen verortet.“ (community college magazin, kunsthalle wien)


ausbildung

2016-18 studium der sprachkunst >>> universität für angewandte kunst wien

2010-13 ba of arts experimenteller entwurf >>> hochschule luzern design & kunst

2009-10 gestalterischer vorkurs >>> schule für gestaltung, basel


praktische erfahrung

seit 2020 werklehrer für jugendliche in haft >>> justizanstalt josefstadt, wien

seit 2016 leitung von workshops zu künstlerischen methoden, u.a. für >>> wien xtra

2017 einmonatiger zivildienst bei einer bergbauernfamilie im bergell

2015-19 werkstattassistenz beim designstudio >>> mischer’traxler, wien

2015 bühnenbildassistent ‚pünktchen und anton’ >>> sarah haas, wien

2015 modellbau ‚endangered human movements’ >>> nada productions, wien

2015 projektbezogenene kooperationen mit >>> auworkshop, budapest

2014 praktikum beim designstudio >>> mischer’traxler, wien

2014 konzeptuelle assistenz bei >>> eichenberger szenografie, luzern

2013 dreimonatiger zivildienst im trockenmauerbau

2013 einmonatiger zivildienst bei einer bergbauernfamilie im kanton graubünden

2013 einmonatiger zivildienst bei der putzequipe in einem altersheim in luzern

2012 praktikum beim studio für szenografie und innenarchitektur >>> emyl, basel