benedikt steiner

index of works

108 maybe we mean something similar

101 – 110

„das verhältnis zwischen der an ein zeitmoment gebundenen wahrnehmung von ähnlichkeiten und dem verschwinden von erscheinungen stellt benjamin in den mittelpunkt. ähnlichkeiten seien flüchtig, blitzten aus dem fluss der dinge hervor, um sogleich wieder zu versinken.“ (wikipedia: mimesis bzw. walter benjamin: lehre vom ähnlichen, s. 209)

mold for small steps
kuh im waldrand

2012/2022